Wie kommt die Musik auf die CD?

Raute Media zu Besuch in einem der größten Presswerke Europas

Hält man die silberne Scheibe ins Licht, schimmert sie vielversprechend. Geht man mit dem Mikroskop ganz dicht dran, kann man unzählige kleine Löcher sehen. Ist das die Musik? Und wie kommt die Musik überhaupt auf die CD? Uwe und Iris Knabbe von Raute Media haben sich die Sache mal ganz genau angesehen und dafür das Presswerk Cinram besucht, wo die Kinderlieder-CDs und Hörbücher des Musiklabels gepresst, bedruckt und verpackt werden. Es ist eines der größten Presswerke Europas.

Schichtenweise zur CD

Vom Pressen, Beschichten und Lackieren über das Drucken bis zum Vepacken - vier Stunden lang ließen sie sich von einem Mitarbeiter des Werkes alles zeigen und genau erklären. Begleitet wurden sie unter anderem von der Journalistin Susanne Böttcher, die einen spannenden Artikel über den Besuch und Herstellungsprozess im Wochenblatt veröffentlicht hat.

Zum Beitrag